Vereinsabend

Der Vereinsabend kann ab kommendem Freitag, den 11. Juni, wieder stattfinden. Zu beachten ist dabei natürlich das Hygienekonzept (Langfassung). Für Eilige, die nicht die Zeit oder Muße haben, die Langfassung durchzulesen, sollen hier die wichtigsten Eckpunkte kurz zusammengefasst werden:

  1. Der Einlass ins TCK (unserem Spiellokal) ist an folgende Bedingungen geknüpft:
    1. Eine medizinische Maske wird getragen und die Hände werden am Eingang desinfiziert.
    2. Ein aktueller negativer Coronatest (nicht älter als 24 Stunden) oder ein Nachweis über eine vollständige Impfung liegen vor.
    3. Die Kontaktdaten werden angegeben.
  2. Beim Schachspielen im TCK ist noch Folgendes zu beachten bzw. wissenswert:
    1. Der Verein verfügt aktuell (im Juni 2021) wegen einer Renovierung noch über kein Spielmaterial im TCK. Die Spieler müssen vorerst ihr eigenes Material mitbringen.
    2. Im TCK gilt Maskenpflicht – außer am eigenen Sitzplatz.
    3. Die Abstandspflicht zu anderen Schachspielern entfällt.
  3. Allgemeines:
    1. Den Weisungen des Personals des TCK ist immer Folge zu leisten (das gilt aber eigentlich auch ohne Corona).
    2. Generell sollten sich die Spieler möglichst umsichtig verhalten (so gilt die Abstandspflicht z.B. nicht mehr, aber man muss sich deshalb ja auch nicht unbedingt gleich umarmen).
    3. Es besteht keine Pflicht zur Teilnahme am Vereinsabend. Ein Infektionsrisiko kann durch kein Hygienekonzept gänzlich auf 0% gedrückt werden. Die Risikoabwägung muss letztendlich jeder Spieler selbstständig treffen.
    4. Das Konzept wurde nach bestem Wissen und Gewissen erarbeitet. Der Verein übernimmt keinerlei Haftung für aus dem Konzept resultierende Folgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.