Bezirksklasse, Runde 4 – die Zweite legt nach

Gestern hatte unsere Zweite ein Auswärtsspiel gegen den Elmshorner SC III zu bestreiten. Zunächst schienen die Vorzeichen schlecht zu stehen, da nur 7 Spieler zur Verfügung standen. Doch letztendlich schaffte man es doch mit 8 Spielern an die Bretter. Dafür war es Elmshorn, die nur zu siebt antraten.

Dieses kamplose 1:0 durch Horst scheint die Mannschaft beflügelt zu haben. In der Folge gewannen nämlich noch Olaf, Yorrick, Matthias, Werner und Joachim. Patrick spielte remis und lediglich Birte erlaubte Elmshorn einen vollen Ehrentreffer.

Das Gesamtergebnis von 6,5 zu 1,5 ist damit der zweite Erfolg in Folge, sodass man vor der bereits letzten Runde (am 17. Januar) auf einem Platz im Mittelfeld rangiert (Platz 4 von 6). Bei einem Sieg in der letzten Runde gegen Glückstadt II wäre einem der dritte Platz sicher, mit Schützenhilfe könnte man auch den zweiten Platz noch erreichen. Bei einem Unentschieden oder einer Niederlage würde man wahrscheinlich auf dem vierten Platz bleiben. Uneinholbar der Liga enteilt ist dagegen schon die Mannschaft vom SV Quickborn II – herzlichen Glückwunsch zur Meisterschaft! Die Tabelle und die weiteren Ergebnisse gibt es wie immer beim Ergebnisdienst des Schachverbands.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.