Schach WM

Heute wurde die letzte Partie mit klassischer Bedenkzeit im WM-Kampf zwischen dem aktuellen Weltmeister Magnus Carlsen (Norwegen) und seinem Herausforderer Fabiano Caruana (USA) gespielt. Wie alle anderen elf Partien zuvor endete auch diese Partie mit einem Unentschieden zum 6:6-Endstand. Damit geht es am kommenden Mittwoch, den 28.11.2018, ab 16 Uhr in den Tiebreak (erst Schnellschach-, bei Bedarf Blitzpartien). Dies sollte man sich nicht entgehen lassen, da an diesem Tag definitiv die Entscheidung fallen wird. Neben diversen Livetickern von Nachrichtenportalen oder gar wikipedia gibt es auch einen kostenlosen Livestream mit deutschem oder englischem Kommentar (zu empfehlen ist hierbei der englische Kommentar mit Peter Svidler, Anish Giri und Alexander Grischuk) – angeboten wird dieser von chess24 auf youtube.

Nachtrag: Magnus Carlsen hat den Stichkampf im Schnellschach souverän mit 3:0 gewonnen (die vierte Partie wurde nicht mehr gespielt).Damit verteidigt er seinen Weltmeistertitel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.